SATZUNG aktuell
 

Satzungsgemäße Aufgaben des Verbandes sind:

  1. Pflichtaufgaben
    1. Die Unterhaltung Gewässer II. Ordnung
    2. Ausgleichsmaßnahmen an Gewässern II. Ordnung bei nachteiliger Veränderung der Wasserführung
    3. Die Unterhaltung von Anlagen , die der Abführung des Wassers dienen

  2. Freiwillige Aufgaben
    1. Unterhaltung von Anlagen, soweit der Eigentümer die Unterhaltung auf den Verband übertragen hat.
    2. Ausbau von Gewässern einschließlich naturnahem Rückbau sowie den Bau und den Betrieb von Anlagen.
    3. Herrichtung, Erhaltung und Pflege von Flächen, Anlagen und Gewässern zum Schutz des Naturhaushaltes
    4. Technische Maßnahmen zur Bewirtschaftung des Grundwassers und der oberirdischen Gewässer.
    5. Abfallverwertung im Zusammenhang mit der Durchführung von Verbandsaufgaben.


Organe des Verbandes sind:

  1. Die Verbandsversammlung,
    sie wird aus den Mitgliedern gebildet.
  2. Der Vorstand,
    er besteht aus 10 Personen, die nach Mitgliedern oder Interessengruppen gewählt werden.
    Die Zusammensetzung :
    1 Vertreter des Verbandsbeirats
    4 kommunale Vertreter
    3 Vertreter der Landwirtschaft
    1 Vertreter der Forstwirtschaft
    1 Vertreter anerkannten Naturschutzverbände


Die Neufassung der Satzung vom 12.01.2010 wurde im Amtsblatt für Brandenburg, Nr. 12/2010, vom 31. März 2010 und die erster Änderung vom 16.04.2014 im Amtsblatt für Brandenburg, Nr. 19/2014, vom 14. Mai 2014 veröffentlicht.

 

Mitgliedsgemeinden:
Ahrensfelde
Britz, Chorin, Hohenfinow, Niederfinow
Schorfheide...
weiter ...
 
Lage des Verbandsgebietes
Das Verbandsgebiet liegt im Wesentlichen im Landkreis Barnim.
weiter ...
 
Downloads:
Satzung.pdf
820 kByte
Mitgliederverzeichnis 2010.pdf
45 kByte
weiter ...
 
Termine:
aktuelle Termine
weiter ...
 
Kontakt des WBV
Telefon: 03338 / 8266
Fax:       03338 / 8267
weiter ...
 
impressum / disclaimer